Sie sind hier: Gemeinschaften / Ortsvereine

Bereitschaften und Ortsvereine

Assamstadt
Alfred Scherer

Bettingen
Werner Uhlschmied

Brehmen
Bernd Frank

Boxberg
Rudi Wiederroth

Dertingen
Erwin Bartsch

Ebenheid
Frank Nehr

Grünsfeld
Andreas Hagner

Königshofen-Unterbalbach
Roland Zembsch

Külsheim
Josef Pfohl

Kützbrunn
Bernhard Stoy

Freudenberg
Agnes Eitel

Lauda
Renate Alter

Nassig
Matthias Klein

Pülfringen
Bernhard Baumann

Sachsenhausen
Marco Lotz

Sonderriet
Simone Klein

Tauberbischofsheim
Günter Beck

Werbach
Daniel Winkler

Wertheim
Gerhard Albert

Die ehrenamtliche Arbeit des DRK im KV - Tauberbischofsheim

Das Engagement für die Gesundheit wächst. In erstaunlichem Maße steigt schon seit einiger Zeit in der Bevölkerung die Bereitschaft, sich für gesündere Lebensweisen zu engagieren: bessere Ernährung, Jogging, körperlich-seelisches Wohlbefinden sind nur einige Themen rund um die Gesundheit, die heute auf breites Interesse stoßen.

Allmählich nimmt auch die Zahl derjenigen zu, die ihre Sorge um die eigene Gesundheit nicht losgelöst von der anderer Menschen sehen. Sie gründen oder beteiligen sich an Initiativen zum Umweltschutz, zur Sicherung von Schulwegen oder an Selbsthilfegruppen, deren Mitglieder sich bei der Verwirklichung gesünderer Lebensweisen gegenseitig unterstützen.

Die weltweit größte Gemeinschaft, die sich auf vielfältige Weise für den Schutz, für die Pflege und Wiederherstellung von Gesundheit einsetzt, ist das Rote Kreuz. Allein das Deutsche Rote Kreuz (DRK) gehört mit ca. 4,7 Millionen Mitgliedern (Stand 1994) - davon etwa 450.000 ehrenamtlichen und über 70.000 hauptamtlichen Mitarbeitern - zu den größten Hilfsorganisationen der Welt.

Das Deutsche Rote Kreuz braucht Sie! Tagtäglich sorgt das Deutsche Rote Kreuz mit einer Fülle von Aktivitäten im In- und Ausland tatkräftig dafür, daß Not- und Unfälle vermieden bzw. Schäden für die Gesundheit für die Betroffenen abgewendet oder vermindert werden. Daneben erfüllt das DRK eine Vielzahl von Aufgaben, etwa auf den Gebieten der Sozialarbeit und der Ausbildung. Zur Erfüllung seiner weiter zunehmenden Verpflichtungen im Dienst für hilfsbedürftige Menschen braucht das Deutsche Rote Kreuz immer neue freiwillige Helfer und Helferinnen.

Auch Sie werden beim Roten Kreuz ein interessantes Betätigungsfeld finden, das Ihrer Vorbildung und Ihren Fähigkeiten entspricht. Dabei können Sie darauf vertrauen: "Freiwilligkeit" wird beim Deutschen Roten Kreuz ganz groß geschrieben! Niemand wird als freiwillig(r) Helfer(in) gegen seinen Willen zu irgend etwas oder irgendwohin "abkommandiert"!

Beim Roten Kreuz lernen Sie Menschen kennen, die nicht nur die Sorge um sich selbst beschäftigt, sondern die auch für andere Menschen sorgen, für deren Gesundheit, Pflege, Heilung und vieles andere.

Die ehrenamtliche Arbeit beim DRK im Kreisverband Tauberbischofsheim e.V. wird größtenteils in den einzelnen Ortsverbänden oder in verschiedenen Arbeitskreisen geleistet.

Es ist dabei möglich, je nach Neigung in einem dieser Ortsvereine mitzuarbeiten, unabhängig vom Wohnort.

Weitere Auskünfte über die ehrenamtliche Arbeit innerhalb unseres Kreisverbandes erteilt Ihnen gerne die Kreisbereitschaftsleitung. Zwecks erster Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Kreisgeschäftsstelle Tel: 09341 / 9205-0.